ROM-Forschung

 

Durch unsere 30-jährige Entwicklungs- und Forschungsarbeit gehört ROM-Elektronik GmbH und sein Gründer, Herr Robert Mayr, zu den Pionieren der baubiologischen Messtechnik. Innovative und nachhaltige Produkte erfordern neben dem Entwicklungs-Know-how auch Forschergeist. Nur durch ständige Forschung ist es möglich, neue Wege zu beschreiten und neue Verfahren und Produkte auf den Markt zu bringen.

Schon in den 1980er Jahren wurde von uns das Erdstrahlenphänomen erforscht und messtechnisch untersucht. Daraus resultierend entstand ein Messgerät zum Nachweis von unterirdischen Wasserläufen und geologischen Störungen für das wir 1993 den Innovationspreis der Deutschen Wirtschaft erhalten haben. Heute wird mit dieser Technologie umweltschonend weltweit Gold und andere Bodenschätze gesucht und gefunden.

Im Bereich neue Therapiegeräte wurden schon früh Geräte zur Herstellung von kolloidalem Silber und Frequenzgeneratoren gebaut und für Forschungszwecke eingesetzt. Brandaktuelle Forschungsergebnisse aus der Raumfahrt und unser Know-how im Bereich der Schwingungsmedizin führten zur Entwicklung diverser Therapiegeräte auf Basis von Licht und Heilstrom.

Durch die Lehrtätigkeit von Herrn Mayr an der International University of Complementary Medicines Colombo, der ITC Bogotá sowie der UNAM Mexico City, ist er als Sachverständiger für Themen wie Elektrosmog, Radioaktivität und Baubiologie ein international gefragter Experte.

Seit 2006 vermittelt er in seiner Akademie für Präventivmedizin & Umweltmesstechnik praxisnah Fachwissen an Einsteiger sowie professionelle Anwender. Robert Mayr ist Vorsitzender des Bundesverbandes Elektrosmog e.V., einer interdisziplinären Arbeitsgemeinschaft zur Minimierung elektromagnetischer Felder.

Kontakt

ROM-Elektronik GmbH

Am Grund 13
86489 Deisenhausen
info @ rom-electronic.com
Tel:+49 (0)8282 7385
Fax:+49(0)8282-7305